Hösbach
Am 1. Oktober 1854 wurde die 105,7 km lange Verbindung von Würzburg nach Aschaffenburg (Ludwigs-West-Bahn) eröffnet. Hösbach bekam seinen Bahnhof aber erst am 1. August 1881. Der Bahnhof befand sich “auf freiem Feld”. Schnell entwickelte sich um den Bahnhof das erste Hösbacher Industriegebiet. Das Empfangsgebäude ist in Privatbesitz.
Bilder Hösbach
Bahnhof
Luftaufnahme
Die Eisenbahn “kam” am 1. August 1881 nach Hösbach. Also 46 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Hösbach hatte zu diesem Zeitpunkt ca. 1.200 Einwohner (Ende 2013 waren es 13.051 Einwohner).
Bahnhof
© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Main-Spessart-Bahn
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >